Video | Quartals-Finanzmarktupdate - So wird der deutsche Wohnimmobilienmarkt in den kommenden Jahren.

Aufzeichnung vom 11.05.2021

Dauer: 58 Minuten

Geld raus, Werte rein – das ist die Devise der Stunde. Strafzinsen auf Bankguthaben, Negativertrag bei Anleihen mit guter Bonität – Immobilien sind für immer mehr Menschen eine gesuchte Anlagealternative in der gegenwärtigen Lage. Sehr viel Kapital, privates wie auch institutionelles, strömt in den deutschen Immobilienmarkt, besonders in Wohnimmobilien. Das lässt die Preise steigen. Seit Beginn der Niedrigzinspolitik im Jahr 2010 um durchschnittlich rund 8 % pro Jahr, zuletzt mit stark ansteigender Tendenz. Wie wirkt sich das in den kommenden Jahren konkret aus?

Das ist neu: Anders als sonst beleuchten wir in unserem Quartals-Finanzmarkt-Update nicht alle relevanten Finanzmärkte gleichermaßen, sondern fokussieren uns auf ein Thema höchsten Anlegerinteresses: den deutschen Markt für Wohnimmobilien. Dadurch können wir für Sie das Update zeitlich noch kompakter gestalten.

Börsenexperte Markus Sievers gibt Ihnen zunächst einen kurzen Abriss über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen an den weltweiten Finanzmärkten.

Dirk Viebrock, seit 20 Jahren Brancheninsider und Immobilieninvestor, widmet sich dann für Sie in einem erhellenden und spannenden Vortrag dem Fokusthema rund um deutsche Wohnimmobilien. Wie entwickeln sich die regionalen Märkte? Wo entstehen Risiken? Wo liegen in den kommenden Jahren die besten Chancen?

Die Agenda

  • Begrüßung und Anmoderation: Stefan Schrader, Investitionsbeirat, Börsenexperte
  • Ab Minute 02:40: Kurzer Streifzug durch die weltweit relevantesten Finanzmärkte, Markus Sievers, Mitglied im Investitionsbeirat, Börsenexperte
  • Ab Minute 22:48: Fokusthema - Die Entwicklung des deutschen Wohnimmobilienmarktes, Dirk Viebrock, Mitglied im Investitionsbeirat, Immobilienexperte
  • Ab Minute 54:00: Zusammenfassung / Fazit und Ankündigung nächstes Quartals-Update

 

 https://youtu.be/dWOpWFCyP6o

 

 

Foto von David McBee von Pexels 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.